Zeitarbeit ist für Festanstellungen ungefährlich

Berlin, 16.09.2016 – Es ist ein altes Vorurteil: Zeitarbeit würde die Zahl der Festanstellungen gefährden. Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln belegt nun, dass keineswegs ein Verdrängungswettbewerb stattfindet. Zeitarbeiter werden festangestellten Arbeitskräften nicht gefährlich.

Im Gegenteil: Wir Pflegeagenten sorgen dafür, dass Lücken in der Pflege – sei es durch krankheitsbedingte Ausfälle des angestellten Personals oder durch besondere Engpässe – geschlossen werden können.

Dabei wird die Arbeit bei uns auch richtig gut entlohnt! Und natürlich können sich unsere Pflegekräfte ihre Arbeitszeit gut einteilen, sodass ein hohes Maß an Flexibilität möglich ist. Was will man mehr?