Tag der Pflege – Tag der Proteste

Berlin, 12.05.2016 – Es war der internationale Tag der Pflege, der zahlreiche Beschäftigte der Branche deutschlandweit auf die Straßen zog. Vor dem Büro des Bundesgesundheitsministers Hermann Gröhe (CDU) in Berlin wurde ab 13 Uhr protestiert – gegen Fachkräftemangel und viel zu viele Überstunden (www.tagesspiegel.de).
Fehlt es heute bereits an Personal, wird sich der Bedarf bis 2050 wahrscheinlich sogar verdoppeln. Daher ist es richtig und wichtig, Nachwuchs entsprechend zu fördern und den Notstand immer wieder zu monieren.
Die Honorarkräfte der Pflegeagenten helfen gern aus, wo sie können!