TÜV für die Pflege?

Berlin, 19.05.2016 – TÜV, das ist etwas für Autos. TÜV klingt nach Werkstatt, Schmieröl und DEKRA. Doch bald müssen vielleicht auch Pflegeheime und -dienste zur Durchsicht: Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) fordert die grüne Plakette.
Anlass dafür bietet die Aufdeckung zahlreicher illegaler Machenschaften vermehrt russischer Dienstleister (wir berichteten). „Über jedes Hotel kann ich mich heute im Internet besser über den Qualitätszustand informieren“, beklagt Ingo Kailuweit, Vorstandsvorsitzender der KKH. (www.aerztezeitung.de)
Wir Pflegeagenten stehen für Qualität und stellen uns gern eventuellen Prüfungen. Ein grünes Pflaster ist unser Logo – was passt schon besser dazu als eine grüne Plakette?