Telefon: 030/54497766
KontaktTeamImpressumLogin

Schleswig-Holstein fördert Pflege-Ausbildung

Berlin, 13.10.2017 – In Schleswig-Holstein soll in Zukunft stärker in die Altenpflege investiert werden. Das kündigte der Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) diese Woche in Rendsburg an.

So sollen die Berufsschulplätze für Altenpfleger auf eine Anzahl von 2.100 erhöht und zusätzlich eine Million Euro für 2018 und 2019 bereitgestellt werden. Außerdem soll als Maßnahme gegen den Fachkräftemangel ein pflegewissenschaftliches Studium geschaffen werden.

Wir Pflegeagenten begrüßen die geplanten Ziele der Landesregierung! Wir setzen auf hochqualifizierte Fachkräfte und bezahlen für gute Ausbildung gutes Geld! Pflegekräfte verdienen bei uns überdurchschnittlich hohe Löhne!