Kartei der Not: Augsburger spenden für Hilfebedürftige

Berlin, 15.04.2016 – Oft scheitert es an finanziellen Mitteln, trotz Handicap ein schönes Leben zu führen. Pflegebedürftige bekommen zwar eine Grundversorgung, doch fehlt ein behindertengerechtes Auto, um einmal ins Grüne fahren zu können – um nur ein Beispiel zu nennen.
Die „Kartei der Not“, ein Hilfswerk er Mediengruppe Pressedruck und des Allgäuer Zeitungsverlags, nimmt sich derartigen Träumen an und richtete ein Spendenkonto ein, um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Wir Pflegeagenten finden derartige Aktionen wunderbar, die bundesweit ebenso funktionieren könnten. Ein schönes Leben bedeutet auch erleben. Unsere freien und angestellten Pflegekräfte versuchen täglich, Patienten Lebensqualität zurückzugeben.