Telefon: 030/54497766
KontaktTeamImpressumLogin

Vorteile, Chancen, Flexibilität.

Werden Sie freiberufliche Pflegekraft! Nutzen Sie die Dynamik und die Vielseitigkeit eines wachsenden Marktes. Der Bedarf ist so hoch wie nie zuvor. Die Arbeit als Freiberufler hat gegenüber der Festanstellung viele Vorteile. Sie bestimmen Ihre Arbeitszeit selbst, erzielen ein übertarifliches Einkommen und nutzen zusätzliche Steuervorteile. Während Sie Geld verdienen, suchen wir schon den nächsten Auftrag.

Die Pflegeagenten vermitteln kurz- und längerfristige Einsätze.

Mit uns haben Sie die Möglichkeit, gezielt und flexibel auf die aktuellen Begebenheiten des Pflege-Arbeitsmarktes reagieren zu können. Nach erfolgreicher Anmeldung über unser Portal erhalten Sie all unsere Angebote, die zu Ihren Vorstellungen und Spezialisierungen passen.

Fragen Sie uns! Wir beraten Sie gern und vermitteln Ihnen schon nach kurzer Zeit den ersten Auftrag. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Sofern Sie sich entschieden haben, ob und ab wann Sie freiberuflich arbeiten möchten, sind folgende Schritte von Bedeutung:

1. Melden Sie Ihre Freiberuflichkeit beim Landesamt für Gesundheit und Soziales an.
Infos erhalten Sie unter: www.lageso.de (abhängig vom jeweiligen Bundesland). Pflegehelfer melden sich beim zuständigen Gewerbeamt an.

2. Melden Sie sich bei Ihrem zuständigen Finanzamt an.
Dort erhalten Sie auch eine entsprechende Steuernummer. Einkünfte von freiberuflichen Pflegefachkräften sind umsatzsteuerbefreit (§4 Nr14 UStG). Wir empfehlen das Hinzuziehen eines Steuerberaters.

3. Melden Sie Ihre Freiberuflichkeit bei der Berufsgenossenschaft (BGW) an.
Kontakt: Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Pappelallee 35/37, 22089 Hamburg, Tel.: 040-20207-1190, Fax: 040-20207-1490, Internet: www.bgw-online.de.

4. Beantragen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis bei Ihrer Meldestelle bzw. Bürgeramt.

5. Schließen Sie eine Berufshaftpflichtversicherung ab.
Unser Kooperationspartner, Lars Rückert (DIA Deutsche Industrie Assekuranzkontor KG), ist spezialisiert auf Berufshaftpflicht und private Krankenversicherungen für freiberufliche Pflegekräfte.
Kontakt: Tel. 030-983670-84, eMail: l.rueckert@dia-kg.de.

6. Antrag auf Feststellung des sozialversicherungsrechtlichen Status.
Durch das Gesetz zur Förderung der Selbstständigkeit wurde ein Anfrageverfahren (Statusfeststellungsverfahren) eingeführt. Es soll den Beteiligten in Zweifelsfällen Rechtssicherheit darüber verschaffen, ob man selbstständig tätig oder abhängig beschäftigt ist. Link
Kontaktformular
Anrede
Ihr Name
Ihre Telefonnummer
E-Mail
Bemerkungen / evtl. Rückrufzeit