Die Zukunft der Pflege

Berlin, 30.06.2017 – Das klingt so gar nicht nach Sommerpause, sondern nach Aufbruch: Das erste deutsche Pflegeinnovationszentrum (PIZ) ist in Oldenburg eröffnet worden, angeschlossen an das dortige Informatikinstitut OFFIS. Innovationen sollen mehr Selbstständigkeit trotz Einschränkungen ermöglichen und Pflegekräfte entlasten.

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka stellt bis 2022 ganze 20 Milliarden Euro bereit, um diesbezügliche Forschungsvorhaben auf den Weg zu bringen. Wir Pflegeagenten sind gespannt, wohin die Reise geht! Denn intelligentere Technik bedeutet bessere Arbeitsbedingungen im Pflegealltag.